Integrationsförderpreis 2016

INTEGRATIONSFÖRDERPREIS 2016 

Die Stadt Neuss lobt auch im Jahre 2016 den „Integrationsförderpreis der Stadt Neuss“ aus. 

Der Preis wird in Anerkennung und Würdigung des ehrenamtlichen Engagements von Personen, Vereinen oder Gruppen vergeben,

– die sich in besonderem und vorbildlichem Maße in der Stadt Neuss um die Integration verdient gemacht haben

– und für eine gegensitige Anerkennung der Kulturen eintreten.

Ziel der Preisverleihung ist die Förderung eines harmonischen und gedeihlichen Zusammenlebens, das gegenseitige Tolerieren und Akzeptieren der unterschiedlichen Kulturen in der Stadt Neuss und die Schaffung eines Bewußtseins , dass kulturelle Vielfalt eine Bereicherung ist.

Die Antragsformulare für die Bewerbung stehen auf der Homepage der Stadt Neuss als PDF-Datei zum Download zur Verfügung – Integrationsportal stadt neuss / integrationsförderpreis

Vorschläge für potentielle Preisträger*innen können in schriftlicher Form eingereicht werden. Die Vorschläge sind ausführlich zu begründen. In der Begründung sind insbesondere das besondere Engagement und die Vorbildfunktion dazulegen. Hilfestellungen beim Ausfüllen des Antragsformulars gibt es seitens des Integrationsbüros (Frau Lippe 02131 90 50 94  – Herr Manke 02131 90 50 76 ) oder beim „Raum der Kulturen Neuss“ (Frau Kosmidou 0177 219 08 89 oder Herr Erdogan 0163 61 79 273)

Die Vorschläge sind bis zum 20.12.2016 beim Integrationsbüro der Stadt Neuss, Markt 2, 41456 Neuss einzureichen.

Die Verleihungszeremonie findet am 25.04.2017 um 18.00 Uhr im Romaneum mit einem feierlichen Rahmenprogramm unter der Teilnahme vom Bürgermeister Reiner Breuer statt.